Jahresbericht 2008

Dieses Jahr besuchte ich mit Fränzi Zerilli einmal mehr die Schule im Armenviertel Macacas in Recife, Brasilien. Es ist eine Freude zu sehen, wie die Schule autonom und gut geleitet wird.

Dieses Jahr konnten wir in Brasilien das 20-jährige Bestehen der Schule feiern.
Die Eindrücke des Festes hat Fränzi im beiliegenden Bericht geschildert.

Nicht so erfreulich ist, dass der Spendenfluss in Deutschland auch dieses Jahr stark zurückgegangen ist. So mussten unsere Gelder auch für Löhne der Lehrerinnen verwendet werden. Alles mit einberechnet beträgt im Moment das Jahresbudget 100‘000 Schweizerfranken für die Kosten der ganzen Schule.

Dank eurer Unterstützung gedeiht die Escola uniao comunitaria, und ihr sichert damit ihren Weiterbestand. Es ist immer wieder erfreulich, dass sich neben den vielen Einzelpersonen auch Schulen, Gemeinden, kleinere und grössere Gruppen und Vereine für das Schulprojekt einsetzen. Dank Vorträgen durfte unser Verein grössere Spenden durch Aktivitäten wie Weihnachtssingen, Dorfmärkte, Weihnachtsmärkte, Schulveranstaltungen usw. entgegen nehmen. Wir hoffen natürlich, dass wir auch 2009 auf euch zählen dürfen.

Im Namen unseres Vereinsvorstandes danke ich allen, die dieses Projekt mittragen, von ganzem Herzen.

Jahresbericht 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen